Chaos durch de Maizière

Es ist nicht das erste Mal, dass Bundesinnenminister de Maizière offenbar mit seinem Job überfordert ist. Siehe auch hierzu den focus. 

Und Prognosen zu Flüchtlingszahlen möchte er auch keine mehr geben, wie die DWN berichten.

Nicht abgestimmt mit Koalitionspartner und Bundesregierung verursacht er mit seinen Äußerungen zur Flüchtlingspolitik und dem Schutzstatus von syrischen Kriegsflüchtlingen nebst Familiennachzug zu Recht Entrüstung...und muss mal wieder zurückrudern. Bravo!