Blick zum Nachbarn: Ettlingen 2016 bei Pro-Kopf-Verschuldung von € 1.985,--

Wer sich in Waldbronn bei dieser Überschrift freut, dass andere noch schlechter seien, der lese weiter:
Die Pro-Kopf-Verschuldung Ettlingens beinhaltet auch die Schulden von Stadtbau, Stadtwerken sowie Abwasserbeseitigung.  Denn für 2016 wurde der erste Haushalt in "Doppik" erstellt.
Das verschiebt Waldbronn wohlweislich auf 2020.
Waldbronn schlägt Ettlingen tatsächlich in der Pro-Kopf-Verschuldung. Diese liegt bei Einrechnung von Eigenbetrieb Wasser sowie Kurverwaltungsgesellschaft bei rund € 2.000,--
Dass ein hoher Gewerbesteueranteil kein Allheilmittel ist, auch dies beweist Ettlingen. Die Gewerbesteuer ist mit knapp € 35,9 Mio.die größte Einnahme im Ergebnishaushalt, gefolgt von € 23,7 Mio. Einkommenssteuer...