Diese Zahlen der Polizei sollen nicht an die Öffentlichkeit

Wie Stern Investigativ am 12.1.2016 berichtet, zeigt eine Untersuchung der Polizei Köln, dass pauschales Misstrauen gegen Flüchtlinge nicht gerechtfertigt ist. Dies sei jedoch nicht die einzige Erkenntnis. Denn die Kriminalitätsrate hänge in hohem Maße von der Nationalität ab.

Besonders auffällig hierbei sind Personen aus Nordafrikanischen Staaten sowie Balkan-Ländern und somit aus Ländern, die von Bürgerkrieg und Verfolgung verschont sind.
Zur Meldung des Stern geht es hier...

Siehe auch mein Beitrag "Gemeinschaftsunterkünfte erschweren Akzeptanz von Flüchtlingen" vom 23.12.2015 hier...

Flüchtling ist eben nicht gleich Flüchtling. Differenzierung und Aufklärung tut not - auch auf kommunaler Ebene.

Einen bemerkenswerten Kommentar von Thomas Spahn in "Tichys Einblick" lesen Sie hier...