Transparenz-Beteiligung-Nachhaltigkeit

Doch was verbirgt sich hinter diesen Schlagworten - und wer steckt dahinter?

Und vor allem: Welche Ziele und Maßnahmen verfolgt der Arbeitskreis "Gemeinsam für Waldbronn"?


Warum "Gemeinsam für Waldbronn"?

 Kommunalpolitik, Bürgermeister und Gemeinderäte betonen immer wieder - und dies seit Jahren -, dass Bürgerbeteiligung erwünscht sei.

Funktionierende Bürgerbeteiligung setzt jedoch einerseits Transparenz und Information voraus, andererseits den Willen, engagierte und fachkundige Bürgerinnen und Bürger tatsächlich in Entscheidungen einzubeziehen.
Doch daran scheint es in der Praxis immer wieder zu hapern.
Aktuelles Beispiel: Der Leitbildprozess, in dem nun immer wieder "nachgebessert" werden muss.


Engagierte Bürgerinnen und Bürger aus 3 unterschiedlichen Initiativen, 

- der Bürgerinitiative "Unser Waldbronn e.V." 
- des Arbeitskreises "Willkommen in der Bahnhofstraße" sowie
- dem lokalen Mediendienst "Zukunft Waldbronn"

haben sich nun in einer Aktionsgemeinschaft "Gemeinsam für Waldbronn" zusammengefunden, um mit gemeinsamen Maßnahmen, Informationsveranstaltungen u.v.m. der gemeinsamen Zielsetzung 

- Transparenz
- Beteiligung und
- Nachhaltigkeit 

Nachdruck zu verleihen.

Nicht nur meckern, sondern Lösungsmöglichkeiten aufzeigen, wie es geht. Deshalb hier unsere erste gemeinsame Informationsveranstaltung:

 


Hochkarätige Auftaktveranstaltung am 7.6.2016

Unter Mitwirkung der Initiative Allianz für Beteiligung e.V. (gefördert vom Staatsministerium Baden-Württemberg) geht es um das Thema "Bürgerbeteiligung in kleinen Städten und Gemeinden".
Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Auch Gemeinderäte und Verantwortliche in der Gemeinde sind herzlich willkommen.

Beginn 18 Uhr Restaurant Albhöhe. Für Snacks und Getränke ist gesorgt!

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 1.6.2016 hier unter 
gfw@online.de.

Download
Download Einladung Infoveranstaltung 7.6.2016 um 18 Uhr
Einladung-Waldbronn-07-06-16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 581.6 KB