Newsfeed der Freien Wähler:

Zum Bebauungsplan für “Rück II” (Do, 09 Nov 2017)
Bebauungsplan “Rück II” - Planungen gehen voran Erleichtert haben wir zur Kenntnis genommen, dass die künftigen Bewohner von “Rück II” keinen unzumutbaren Lärmbelästigungen ausgesetzt sein werden. Dies hatte die Berechnung des Freizeit-, Sportanlagen- und Verkehrslärms durch das Büro Koehler & Leutwein an der Talstraße ergeben. Durch entsprechende Schallschutzfenster kann man der etwas höheren Lärmbelastung entlang der [...]
>> mehr lesen

Eistreff - wie soll es weitergehen? (Do, 02 Nov 2017)
Einrichtung eines Ältestenrates In der jüngsten GR-Sitzung haben wir dem Antrag der CDU Fraktion auf „Einrichtung eines Ältestenrates“ zugestimmt. In den zurückliegenden Jahren war uns der sog. „Runde Tisch“ mit Bürgermeister und Fraktionsvorsitzenden sehr wichtig, konnte doch in diesem Rahmen ein kommunalpolitischer Austausch stattfinden. Leider fand ein solches Treffen nur selten statt oder musste wegen anderer [...]
>> mehr lesen

Aus dem Ausschuss für Umwelt und Technik (Do, 26 Okt 2017)
Planungsüberlegungen für Rück II In der letzten AUT –Sitzung stellte Rechtsamtsleiter Harald Irion verschiedene Möglichkeiten für dieses Gebiet vor. Ein Seniorenwohnheim mit betreutem Wohnen mit einem verbindlichen Betreuungsträger soll an der Talstraße direkt neben dem jetzt bestehenden Gebäude von Rück I entstehen. Dadurch haben noch „fitte“ Senioren die Möglichkeit, fußläufig ihren Lebensbedarf im nahen Rathausmarkt und Einkaufszentrum [...]
>> mehr lesen

Aus dem Umweltbeirat (Fr, 20 Okt 2017)
Ein ökologisch sinnvolles Nahwärmekonzept für Rück II? Die ENBW stellte in der jüngsten Sitzung dieses Ausschusses ein Nahwärmekonzept für das Baugebiet Rück II vor. Schon mit der vorhandenen Energiezentrale bei Agilent können die geplanten Mehrgeschosshäuser an der Talstraße kostengünstig und umweltschonend bei geringem Emissionsausstoß beheizt werden. Fotovoltaikanlagen auf den Dächern erzeugen außerdem noch günstigen Strom. Aber [...]
>> mehr lesen

Umgestaltung des Busenbacher Kirchplatzes (Do, 12 Okt 2017)
Was Bürgerinnen und Bürger noch bewegt Mit einer Unterschriftenliste machten Anwohner des Turnplatzes in Busenbach bei der letzten Gemeinderatssitzung auf ihr Anliegen in Bezug auf die Hochwasserproblematik in diesem Gebiet aufmerksam. Jürgen Hemberger erklärte, dass verschiedene Maßnahmen geplant sind und diese bald umgesetzt werden. (s. Bericht FW aus dem AUT vom 28.09.) Umgestaltung des Kirchplatzes in [...]
>> mehr lesen

Kindergarten Don Bosco und Musikschulgebühren (Do, 05 Okt 2017)
Kindergarten Don Bosco in Busenbach wird erweitert Im Kalenderjahr 2017/18 fehlen 54 Kindergartenplätze, in 2018/19 sogar 70 Plätze. Durch den gegenwärtigen Umbau im Kindergarten St.Josef fällt eine Gruppe weg. Aufgrund dieser Bedarfszahlen soll der Kindergarten Don Bosco um max. drei Gruppen erweitert werden - eine Baumaßnahme mit Kosten bis zu 1,5 Mio. Euro. Außerdem soll für [...]
>> mehr lesen

Zur Beurteilung des Antrags “Bebauung der Fleckenhöhe” (Fr, 29 Sep 2017)
Mit großem Bedauern haben wir zur Kenntnis genommen, dass unser gemeinsamer Antrag „Bebauung der Fleckenhöhe“ mit der Fraktion „Bündnis 90/ Die Grünen“ vom 11.05. 2017 durch das Kommunal– und Prüfungsamt des Landratsamtes beanstandet und als rechtswidrig eingestuft wurde. Aber was war der Grund, weshalb wir uns zu diesem Antrag entschlossen und die Mehrheit der [...]
>> mehr lesen

Erweiterung des Pflegeheims in Rück (Do, 28 Sep 2017)
Nach der Sommerpause begann die Arbeit im Gemeinderat mit einer Sitzung des AUT. Zwei Bauanträge und eine Bauanfrage wurden besprochen. Ohne Probleme konnte einem Bauantrag in Reichenbach und einer Bauvoranfrage in Busenbach zugestimmt werden. Mehr Diskussionsbedarf hatte der Bauantrag zur Erweiterung des bestehenden Pflegeheims im Rück. Um zwei Pflegegruppen soll diese Einrichtung vergrößert werden mit [...]
>> mehr lesen