09. Oktober 2019
...vor allem, wenn man weiß, dass der Holzverkauf unter dem Strich der Gemeinde NICHTS bringt. Siehe Artikel auf den NachDenkSeiten hier -> und hier ->
28. September 2019
"Für 2019 bleibt Stand heute festzuhalten: der Blick auf den Haushaltsplan 2019 stimmt zuversichtlich und fordert uns auf, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen. In einem Satz zusammengefasst: „Die kommunalen Sorgen in Waldbronn waren schon größer“." Zitat Haushaltsrede Franz Masino vor 10 Monaten.Und die SPD/Bürgerliste vor 10 Monaten: ..."Auch mittelfristig zeichnet sich somit eine solide Finanzlage mit einer positiven Zuführungsrate an den Vermögenshaushalt ab."... Und heute:...
28. September 2019
Laut BNN vom 28.9.2019 gibt es vom Bürgermeister zukünftig bei der "Bürgerfragestunde" keine Antworten mehr, die die aktuelle Tagesordnung betreffen. Als Begründung nannte Bürgermeister Masino die Gemeindeordnung. In der Gemeindeordnung konnte Zukunft Waldbronn keine entsprechende Regelung finden. Auch die maßgebliche Geschäftsordnung für den Gemeinderat enthält in § 27 KEINE entsprechende Regelung. Wo also nimmt Franz Masino diese Begründung her? Hat Bürgermeister Franz Masino...
24. September 2019
Der Ausgewogenheit halber hier noch ein Leserbrief von Udo Mackert, bis 2019 CDU-Gemeinderat und mit Listenplatz 6 bei der CDU zu den Kommunalwahlen 2019 angetreten (BNN vom 24.9.2019):
23. September 2019
...das erledigt Waldbronn schon selbst: Ein Waldspaziergang treibt einem die Tränen in die Augen. Bilder zum Vergrößern anklicken:
23. September 2019
Aus dem Antrag der Grünen für die Sitzung des Gemeinderats am 25.9.2019:
19. September 2019
Aus der BNN vom 19.9.2019
17. September 2019
Leserbrief BNN vom 11.09.2019
10. September 2019
Die -lokalpolitische- Sommerpause des Gemeinderats neigt sich dem Ende zu. Folgt nun aufgrund der Neukonstellation durch die Gemeinderatswahlen ein heisser Herbst? Strittige Themen gäbe es freilich genug. Fast unbemerkt von der Waldbronner Öffentlichkeit wurde das Aldi-Projekt zwischenzeitlich zu einem Monsterprojekt. Nicht 80 Wohnungen, auch keine 100 Wohnungen, sondern mindestens rund 130 Wohnungen für rund 200 Personen sollen gebaut werden. Und dies auf bis zu 5-stöckigen Gebäuden!
09. September 2019
Seit Jahren durfte die Bürgerinitiative "Unser Waldbronn e.V." unter der Rubrik Vereine Artikel zu lokalpolitischen Themen veröffentlichen. Wo anderenorts Bürgerinitiativen den Parteien und Wählervereinigungen gleichgestellt werden, um in Amtsblättern wie diese publizieren zu können (und Meinungsvielfalt zuzulassen), verpasst Bürgermeister Masino der Bürgerinitative nun einen Maulkorb. Kritiker des Verwaltungschefs sind eben nicht erwünscht. Auch wenn die Kritik faktenbasiert ist....

Mehr anzeigen