Park- Schild - Bürgerstreich an der Albtherme?

Wo sollen die Besucher der Albtherme parken, um nicht die Straßen zuzuparken?
Klar, in der gebührenfreien Tiefgarage der Albtherme natürlich. Das hat allerdings nicht besonders gut funktioniert.

Ergebnis der neuesten Maßnahmen durch die Gemeindeverwaltung Waldbronn:

Die Anwohner können die Parkplätze entlang der Straße faktisch nicht mehr benutzen, da durch eine Parkscheibenregelung maximal 4 Stunden geparkt werden darf.

Die Besucher der Albtherme freuen sich, denn die bisher dort parkenden Anwohner sind vertrieben, und die Besucher müssen nicht mehr 100 m von der Tiefgarage zur Albtherme gehen.

Und die Tiefgarage erfreut sich sogar an einem Sonntag als ein Ort der Ruhe und Stille. Siehe Foto unten.

Prima!

Ein Schelm, der Böses dabei denkt:
Bekanntlich erwirtschaftet die Albtherme nach den Millioneninvestitionen in 2017 einen kräftigen Verlust (2018) aufgrund sinkender Besucherzahlen. Zukunft Waldbronn berichtete hier->

Ist das die neueste Marketingidee des Kurdirektors Masino, den Besuchern der Albtherme quasi den roten Teppich auszurollen, um weiteren Besucherverlust zu vermeiden?